Herzlich Willkommen auf der neuen Homepage der Königlich Sächsische Eisenbahn-Kompanie No. 7 e. V.
Herzlich Willkommen auf der neuen Homepage der Königlich Sächsische Eisenbahn-Kompanie No. 7 e. V.

Die alte Seite
www.heeresfeldbahnuebung.com

wird mittlerweile von einem anderen Verein genutzt,
der in keinem Zusammenhang mit der großen Feldbahnübung von Seeligstadt im Jahr 2009 steht.

 

 

Bitte haben Sie noch etwas Geduld. Wir basteln noch an der neuen Seite.





1909 fand im Meißner Land eines der größten Militärmanöver Sachsens statt - eine Feldbahnübung über eine Streckenlänge von 36,7 km. Dieses Ereignis ist eng mit dem Dorf Seeligstadt verbunden, da hier der Endpunktder Strecke lag. Seit 2007 arbeiteten wir an der Wiederherstellung originalgetreuer Technik. Anläßlich des 100. Jahrestages bauten wir ein Teilstück der Stecke (ca. 500 m) in Seeligstadt nach.

Am 22./23. sowie 29./30. August 2009 fand unter Hilfe von Eisenbahnfreunden, den Mitgliedern des Heimatvereins Seeligstadt e.V. sowie mit Unterstützung der Gemeinde Triebischtal und des Landkreises Meißen eine Veranstaltung statt, um an diese militärische und ingenieurtechnische Meisterleistung zu erinnern. Im September erfolgte wie vor 100 Jahren der Rückbau.
Auf Grund des Interesses einiger Eisenbahnfreunde und zur Erforschung der Geschichte der Eisenbahntruppen Deutschlands, wurde Mitte Mai 2010 unser Verein gegründet.

Kontakt:
c/o Heiko Baacke
Burkhardswalder Str. 8
01665 Triebischtal
Tel.: 035245/72747
Fax: 035245/72326
info[a]heeresfeldbahnuebung.de

 

 

 

aktuell

 

 

am 20.05.2017 findet auf der Preßnitztalbahn folgende Veranstaltungf statt:

Sächsischer Truppentransport im Preßnitztal im 19. Jahrhundert

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jörg Ziska